Stimmungsvoll rund um die Kirche – Weihnachtsmarkt Friedewalde

Friedewalde. Wenn Friedewalde in die Adventszeit startet, gehört der traditionelle Weihnachtsmarkt einfach dazu. In diesem Jahr lädt die Gruppe „Handwerk & Handel“ am 2. Dezember zum stimmungsvollen Trubel ein. Los geht es um 12 Uhr. Die Besucher erwartet eine große Auswahl an Produkten wie Socken, selbstgemachte Pralinen, Honig oder auch Weihnachtsgestecke, Körnerkissen und vieles mehr. Erstmalig stehen die 40 Weihnachtsmarktstände direkt…

weiterlesen

Instagram für Eltern

Region. Auch bei den aktuell laufenden Verhandlungen zur Regierungsbildung in Berlin ist sie ein Kernthema: Die Digitalisierung schafft nicht nur ungeahnte neue technische Möglichkeiten, sie verändert auch unsere Lebens- und Verhaltensweisen in einem rasanten Tempo, bis in die Familie hinein. Dazu tragen in besonderer Weise auch die sozialen Netzwerke bei, die Informationen und Einflüsse heute aus der ganzen Welt in…

weiterlesen

„Pollergate ist für mich kein Thema mehr“

Im Gespräch mit Quetzens neuem Ortsbürgermeister Marvin Waidmann Quetzen. Am 2. November erhielt Marvin Waidmann seine Ernennungsurkunde zum Ortsbürgermeister von Quetzen. Wir haben den 35-jährigen nach seinen Intentionen gefragt. Was hat Sie motiviert, das Amt des Ortsbürgermeisters in Quetzen zu übernehmen?  Gleich nach dem Rücktritt von Friedhelm Bischoff im April bin ich von verschiedenen Seiten angesprochen worden. Zu dem Zeitpunkt…

weiterlesen

Auftakt der „Fünften Jahreszeit“: Sturm auf Radio Westfalica und Vorstellung der neuen Tollitäten

Vorstellung der neuen Tollitäten Dürfen wir vorstellen: die neuen Tollitäten des Ovenstädter Karnevalvereins: hinten von links: Prinz Martin II. mit Prinzessin Anke I., Jugendprinz Fabian I. mit Prinzessin Leonie I. zum zweiten, vorn: Kinderprinzessin Nieke I. mit Prinz Matthis I. Nach der Vorstellung der neuen Tollitäten wurde gemeinsam mit Abordnungen der KG Weserspucker Minden e.V., der Karnevalsgesellschaft „Grün-Rote Bütt“ Hainholz,…

weiterlesen

Feuer und Verpuffung beschädigen Haus – 75-jährige Bewohnerin bleibt unverletzt

Petershagen. Durch eine Verpuffung und ein Feuer ist am Freitagvormittag ein Seitentrakt eines Hauses im Petershäger Ortsteil Gorspen-Vahlsen (Kreis Minden-Lübbecke) schwer beschädigt worden. Die Druckwelle war so stark, dass einzelne Türen samt Glasfüllung zerstört wurden. Die zu diesem Zeitpunkt allein im Haus anwesende 75-jährige Bewohnerin blieb unverletzt. Sie hielt sich glücklicherweise in einem anderen Raum auf. Den Ermittlungen der Polizei zufolge…

weiterlesen

Auto kollidiert mit Baum

Petershagen. In den späten Abendstunden verlor eine Autofahrerin auf der Häverner Straße die Kontrolle über ihren Toyota Aygo und prallte gegen einen Straßenbaum. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Das Auto war schrottreif und musste geborgen und abgeschleppt werden. Die 62-Jährige befuhr gegen 21 Uhr in Richtung Hävern. In einer leichten Linkskurve kam sie aus bisher unbekannten Gründen von der…

weiterlesen

Leichtkraftradfahrerin stützt bei Verkehrsunfall

Petershagen. Leichte Verletzungen erlitt am Dienstagmorgen die 17-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades bei der Kollision mit einem 64-jährigen Autofahrer. Die Fahrerin des Zweirades befand sich gegen 7.20 Uhr auf dem Weg zur Schule, als sie im Kreisverkehr Meßlinger Straße/Sparkassenstraße von dem einfahrenden Auto erfasst wurde. Durch den Aufprall stürzte die 17-Jährige mit ihrem Leichtkraftrad auf die Fahrbahn. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich…

weiterlesen

Bewaffneter Überfall auf Lebensmittelmarkt in Minden-Stemmer

Stemmer. Zu einem bewaffneten Überfall auf einen Lebensmittelmarkt kam es am Freitagabend kurz vor 22 Uhr in der Stemmer Landstraße. Nach der Abrechnung verließen eine 59-jährige und eine 23-jährige Verkäuferin den Markt. Hierbei wurden beide Frauen sofort durch zwei maskierte und bewaffnete Männer zurückgedrängt und aufgefordert den Tresorraum aufzusuchen. Hier entwendeten die Täter Bargeld und stopften es in eine Plastiktüte. Nachdem sie…

weiterlesen

Zwei Autos nach Unfall Schrott

Petershagen. In Petershagen-Lahde kollidierten am Montagmorgen auf einer Kreuzung zwei Autos miteinander. Hierbei verletzte sich eine 25-jährige Bückeburgerin schwer. Sie wurde zur Behandlung dem Klinikum Minden zugeführt. Die Fahrzeuge hatten nur noch Schrottwert und wurden abgeschleppt. Den entstandenen Sachschaden taxierte man auf rund 9.000 Euro. Gegen 8.40 Uhr befuhr ein 25-jähriger Petershäger mit einem Peugeot Cabrio die Goethestraße in Richtung Bahnhof….

weiterlesen

Tag der offenen Tür beim Gymnasium

Petershagen. Das Gymnasium Petershagen lädt am Samstag, 2. Dezember, zum Tag der offenen Tür ein. Zwischen 8.30 und 12.30 Uhr gibt es nach einer kurzen Begrüßung Führungen für Eltern, Entdeckungstouren für Kinder der vierten Jahrgangsstufe und jede Menge anzuschauen beziehungsweise auszuprobieren. Unterricht der Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie Informationen zur weiteren Schullaufbahn und zu individuellen Förderung zählen ebenfalls zum Angebot….

weiterlesen